OSTLIGA

Themen, die ligaübergreifend (z.B. Totocup) sind und sonstiges Bla Bla ...
Gast

Re: OSTLIGA

Beitragvon Gast » Di 18. Jul 2017, 09:42

Ein GAK und Vorwärts Steyr sind sogar aus der letzten Klasse neu gestartet und haben es geschafft wieder in Fahrt zu kommen. Und keinen der beiden Vereine haben die Fans in Stich gelassen ;)

Der Koch

Re: OSTLIGA

Beitragvon Der Koch » Di 18. Jul 2017, 11:02


Der Koch

Re: OSTLIGA

Beitragvon Der Koch » Di 18. Jul 2017, 11:31

P.S.: Sollte die entscheidung aber erst am Montag dem 21.8. Fallen werden die Mannschaften der Vienna einfach aus dem Bewerb genommen und spätestens im Oktober ist Licht aus in Döbling.

Irrsinig Freuen werden sich die Jugendspieler, Eltern, sportlich Verantwortlichen und Fans.

Nur weil ein paar starrköpfige Wahnsinnige glauben die Welt verändern zu können, auf einen Plan B (mit dem WFV einen Konsens für den Fall "was ist wenn wir entgegen unserer Ansicht doch runter müssen" für die Stadtliga suchen) verzichten und dabei dann das Risiko eines Verbandsausschluß komplett ignorieren.

Was beim VFC Plauen nicht funktioniert hat wird auch beim FVFC nicht funktionieren, aber da müssten die Großkopfatn bei der Vienna halt mehr Ahnung vom Fußball und der Welt haben als ein trotziges "Ich will aber RLO spielen".

Gekko

Re: OSTLIGA

Beitragvon Gekko » Di 18. Jul 2017, 12:04

Danke für die Info!

In Plauen waren damals noch unfähigere Leute am Werk, weil die schlugen öffters das Hilfeangebot des sächsischen Verbandes aus und standen dann zurecht vor dem Ruin... Noch dazu haben sie grossteils durch ihr unverständliches Handeln regionale Sponsorpartner verkrault

Benutzeravatar
speedy1
Beiträge: 81
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 21:08

Re: OSTLIGA

Beitragvon speedy1 » Sa 17. Mär 2018, 14:54

Durch den Zwangsabstieg der Vienna lt. OGH-Spruch (0 Spiele, 0 Punkte) und dass es voraussichtlich keine Relegationsspiele gibt, wohl auch kein Abstiegskampf in der Liga. Da würden vor allem die Wiener aufatmen.